Nachhaltige Kalender aus Saatpapier: Was unsere Kalender so umweltfreundlich macht!

Wenn es um Nachhaltigkeit geht, zählt jeder kleine Schritt in die richtige Richtung. Deshalb sind wir stolz darauf, dass wir wirklich nachhaltige Kalender aus Saatpapier in unserer eigenen Papiermanufaktur herstellen. Unsere handgemachten Tischkalender und Wandkalender gehören definitiv zu den nachhaltigsten Kalendern, die es gibt. Aber was genau macht unsere einpflanzbaren Kalender so nachhaltig? Wir klären auf!

Nachhaltige Kalender aus einpflanzbarem Saatpapier

Das Aufregendste an unseren nachhaltigen Kalendern ist, dass sie komplett einpflanzbar sind. Jede Kalenderseite enthält Samen, die du am Ende des Monats einpflanzen kannst. So bleibt am Ende des Jahres lediglich die Aufhängung oder der Kalendersockel über und du kannst dich am Wachstum deiner Pflanzen erfreuen. Da wir die Kalender auf pflanzlicher Basis herstellen, entsteht durch das Einpflanzen des Samenpapiers ein umweltfreundlicher Kreislauf. Das bedeutet, dass unsere Kalender nicht auf einer Mülldeponie landen, sondern dazu beitragen können, neues Leben zu schaffen. Zero Waste!

Nachhaltiges Samenpapier aus Weizenstroh

Das Saatpapier für unsere einpflanzbaren Kalender stellen wir aus Weizenstroh her. Weizenstroh ist ein Nebenprodukt des Getreideanbaus, das teilweise sogar verbrannt oder weggeworfen wird. Es stellt eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichem Papier auf Holzbasis dar, das in der industriellen Herstellung die Umwelt und Natur stark belastet. Durch die Verwendung dieses Materials schonen wir natürliche Ressourcen und reduzieren Abfälle. Für das Saatpapier unserer nachhaltigen Kalender muss also kein Baum gefällt und keine Pflanze extra angebaut werden. Im Gegensatz zu Altpapier können wir auf diese Weise auch eine sehr hohe Papierqualität erzielen. Wir wollen schließlich nicht nur ein nachhaltiges Produkt herstellen, sondern euch auch eine nachhaltige Freude bereiten!

Getreidefeld - Stroh als Grundlage für unsere Papierherstellung in Handarbeit

Nachhaltige Kalender aus handgemachtem Papier

Alle Seiten unserer nachhaltigen Kalender stellen wir in 100% Handarbeit her. Das Büttenpapier fertigen wir mit traditionellen Techniken der Papierherstellung. Jede Kalenderseite aus Samenpapier schöpfen wir von Hand, was jedem Blatt eine einzigartige Haptik und einen ganz besonderen Charakter verleiht. Hinter jedem Kalender steckt bei uns also keine energieintensive Maschine, sondern ein Mensch. Oder besser gesagt: Wir selbst! Oder noch besser gesagt: Wir sind die Maschinen – nur ohne Strom.

Einpflanzbares Saatpapier mit regionalem Saatgut

Fast alle unserer Samensorten beziehen wir aus Deutschland, einige sogar aus umliegenden Gebieten unserer Werkstatt in Hockenheim. Um es konkret zu machen: In unseren nachhaltigen Kalendern für 2024 stammen 70% der Sorten aus Deutschland. Davon beziehen wir 4 Sorten aus unserer unmittelbaren Region. 30% kommen aus unseren EU-Nachbarländern, wie z.B. den Niederlanden oder Österreich.

Nachhaltige Kalender aus Saatpapier: Regionales Saatgut als Grundlage für unser Papier

Handwerklicher Letterpress-Druck auf Leinölbasis

Wenn unsere Papiere fertig sind, bedrucken wir sie im traditionellen Letterpress-Verfahren mit unserem Heidelberger Tiegel. So erzeugen wir beim Druck gleichzeitig noch eine ganz besondere Prägung, die für eine einzigartige Haptik sorgt. Das gibt jeder Kalenderseite nochmal den letzten Schliff. Hierfür nutzen wir Farben auf Leinölbasis, die frei von Giftstoffen sind.

Nachhaltige Kalender ohne Transportwege

Alle Tätigkeiten, die bei uns im Rahmen der Kalenderherstellung anfallen, finden bei uns an einem Ort statt: Unserer Werkstatt. Auf diese Weise vermeiden wir unnötige Transportwege, wir sparen CO2 ein und halten unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich. Außerdem arbeiten wir hauptsächlich mit lokalen Lieferanten und Herstellern zusammen, sodass auch die Materialien und Rohstoffe, die wir für die Papierherstellung benötigen, keine langen Wege zurücklegen müssen.

Kurzgesagt: Mit unseren handgemachten und nachhaltigen Kalendern aus Saatpapier zeigen wir auf, was erreicht werden kann, wenn Nachhaltigkeit bei der Entwicklung eines Produkts oberste Priorität genießt. Vom pflanzlichen und einpflanzbarem Papier, der Herstellung per Hand, den Farben auf Leinölbasis und dem Bezug unserer Materialien bedenken wir alles sorgfältig, um ein wirklich nachhaltiges Produkt zu schaffen, das gleichzeitig hochqualitativ ist. Warum also dieses Jahr nicht eine nachhaltige Wahl treffen und unsere einpflanzbaren Kalender wählen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

dreizehn − elf =